Dienstag, 4. Mai 2021

Robinson´s Island -Part 8

 Die Palmen habe ich etwas farblich behandelt. Mit etwas verdünnter Braunorange und etwas Gelb wurden die grünen Palmwedel farblich etwas verändert. Nach einer kurzen Trocknungsphase erfolgte ein finales Trockenbürsten mit Beige und etwas Weiß.

Leider kann man auf dem Bild die Unterschiede nicht klar erkennen. Live wirkt es etwas besser.


 

 

Auf dem Dioramen werden die Palmen ungefähr so platziert werden...


Die Oberfläche des aufgebrachten Vogelsandes erschien mir noch etwas zu grob und passte noch nicht ganz zu den 1/72er Figuren. Also habe ich erneut ein Leim-Wasser-Gemisch (1:1 + 1 Tr. Spülmittel) auf den Sandboden aufgetragen und pulverförige Heilerde aufgebracht. Nach dem Trocknen war die Oberfläche sehr homogen und der sandige Charakter des Bodens war nicht mehr vorhanden. 

 

 Wahrscheinlich habe ich zu wenig Heilerde aufgebracht. Das ist aber nicht schlimm. Diesen Vorgang kann ich später nochmal mit etwas mehr Heilerde wiederholen.

 Als nächstes habe ich mich an den Höhleneingang gewagt. Zunächst wollte ich ihn ganz offen lassen, doch dann habe ich mich für die nachfolgende Variante entschieden.

 


 

 Als nächstes ist wohl das Ziegengehege an der Reihe, oder ich bemale mal ein paar Kisten, Fässer oder Säcke !?

 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.