Samstag, 3. April 2021

Robinson´s Island - Part 3

 

 

 Eine Seite des Lagers soll durch einen Palisadenzaun geschützt werden.


Für die Herstellung des Zauns verwendete ich getrocknete Äste eines Weidestrauchs in entsprechender Stärke.

Die Knospen- und Astansätze entfernte ich mit einem Skalpell. Entsprechende Stücke wurden zurechtgeschnitten und eine Seite davon mit einem Bleistiftminenspitzer angespitzt.


 
 
 
Damit die einzelnen Stückchen beim Zusammenbau des Zauns nicht wegrollen, sind diese am unteren Ende mit Kreppklebeband fixiert worden. Die Verstrebungen sind ebenfalls Weideholzstückchen, die mit dem Skalpell halbiert und mit Sekundenkleber aufgeklebt wurden.
 
 

Die Farbgebung erfolgte mit dunkelbrauner Lasur. Nach dem Trocknen erfolgte das Trockenbürsten mit Beige und Weiß.


...und so wird der Zaun später im Diorama integriet werden







 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.